"Lieber Gott, bitte beschütze Mama und Papa, die Lucie, Oma und Opa, den Paul und seine Schwester, alle anderen Kinder, die Claudia und unseren Hund. Und bitte mach, dass morgen die Sonne scheint, damit wir draußen Piratenschiff spielen können."

Lennart, 4 Jahre alt

 

Der christliche Glaube gehört bei uns ganz natürlich zum Alltag. Wir pflegen Rituale wie Tischgebete und Osterstündchen und feiern kleine Gottesdienste zu den Festen im Jahreskreis. Hierbei unterstützt uns der Pater der katholischen Gemeinde St. Johann Nepomuk.

 

Wir leben und arbeiten in der Grundüberzeugung, dass Gott jeden Menschen vorbehaltlos liebt und zur Liebe befähigt. In unserer Kita lernen die Kinder christliche Werte auf ganz praktische Weise – im täglichen Zusammensein:

 

Wir nehmen jedes Kind in seiner gesamten Persönlichkeit an und und helfen ihm, sich zu einem eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Menschen zu entwickeln. Durch die Erfahrung liebevoller Zuwendung und vollständigen Angenommenseins in all seiner Individualität erlebt das Kind Geborgenheit und erfährt, dass es geachtet und geliebt wird. Denn nur aus geliebten und geachteten Kindern werden liebevolle, achtsame Erwachsene.