"Die Erwachsenen reden manchmal von päh-dah-goh-gischen Prinzipien. Damit ist gemeint, dass wir nicht streiten sollen, dass wir uns vor dem Essen die Hände waschen und dass jeder das macht, was ihm Spaß macht."

Emily, 6 Jahre alt

 

Das Wichtigste in unserer Kita sind unsere Kinder. Für uns ist jedes Kind eine eigenständige Persönlichkeit, die sich entfalten will – und entfalten darf!

 

Wir Erzieher sehen uns als Begleiter des Kindes in seinem individuellen Lern- und Entwicklungsprozess. Wir unterstützen das Kind und schaffen eine Umgebung, in der es gern ausprobiert, forscht, lernt und immer wieder neue Erfahrungen macht – geleitet von seinen eigenen Interessen und Themen und in seinem eigenen Tempo. 

 

Die offene Arbeit schafft hierfür ideale Bedingungen. In ihrer Familiengruppe erfahren unsere Kinder eine Geborgenheit, von der aus sie sich die Welt erobern und in unseren verschiedenen Funktionsräumen erfahren können.