"Mit dem Ton dürfen wir nicht werfen, obwohl es so schön klatscht. Aber wir können ihn kneten und daraus Weihnachtsanhänger machen – oder Tassen, aus denen man später in echt trinken kann..."

Emma, 5 Jahre alt

 

...oder die Kinder basteln kleine Geschenke, über die sich die Mutti oder die Omi freut. Beim Töpfern können die Kinder nach Herzenslust ihr Matschbedürfnis erfüllen – und gleichzeitig ihre Kreativität ausleben sowie ihre Motorik verbessern. Sind die Kunstwerke gebrannt, nehmen die Kinder nicht nur kleine Figuren oder Gebrauchsgegenstände mit nach Hause, sondern auch den Stolz auf etwas Selbstgemachtes.